• Alle Prepaid Tarife ohne Grundgebühr, ohne Mindestumsatz und ohne Vertragsbindung
  • Prepaid Tarife vergleichen und Erfahrungsberichte lesen
  • problemloses Aufladen des Guthabens, z.B. per SMS oder Banklastschrift
  • sehr günstige Tarife für mobiles Internet, z.B. ab 9 Cent pro Minute
  • berechnen Sie sich mit unserem Tarifrechner den passenden Prepaid Tarif für Sie

Prepaid Handytarife im Vergleich | Such dir deinen Prepaid Anbieter aus

Auf unserem Preisvergleich für Prepaid Tarife findest du Infos, Links und Vergleiche zum Thema Prepaid und Postpaid. Auf den folgenden Seiten versuche ich dir zu helfen eine Menge über Prepaid zu erfahren, die besten Anbieter kennenzulernen und dir die Entscheidung für den Richtigen leichter zu machen. Lies ruhig weiter, denn du kannst eine Menge Geld sparen.

Vorerst solltest du dir die Prepaid Vergleich Tabelle ansehen, um so die ersten wichtigen Informationen über die aktuellen Tarife zu erhalten.
Zunächst ist natürlich der Kaufpreis für das Starterpaket und das Startguthaben des Prepaid Anbieters wichtig.
Bei diversen Anbietern, wie McSim oder klarmobil wirst du sehen, dass das Startguthaben höher ist als der Preis für das Starterpaket.

Das ist natürlich verlockend, jedoch solltest du dir als nächstes den Preis pro Minute und den Preis pro SMS ansehen.
Das ist natürlich ein entscheidendes Kriterium. Am besten schneidet hier Discotel mit 7,5 Cent pro Minute und SMS ab. Dieser ist der günstigste Anbieter und die Erfahrungsberichte zeigen, dass dieser Anbieter auch einen sehr guten Service anbietet.

Die genannten Fakten sind natürlich nicht die wichtigsten Kriterien, nach dem man einen Anbieter auswählen sollte.
Folgende Fakten solltest du auch in Betracht ziehen:

In welchem Netz operiert der Prepaid Anbieter?

Bei der Auswahl des richtigen Prepaid Tarifes musst du natürlich auch auf das genutzte Netz des Anbieters achten.
Wenn du auf guten Empfang und gute Sprachqualität setzt, dann solltest du zu einem Anbieter tendieren, der das Netz von Vodafone nutzt. Dieses Netz hat die größte Netzabdeckung in Deutschland. T-Mobile (D1) hat natürlich auch eine sehr gute Netzabdeckung, kommt jedoch nicht an Vodafone heran.

Ausserdem solltest du wissen, welches Netz der Großteil deiner Freunde nutzt.
Sollten deine Freunde das Netz von 02 nutzen, weil es hier sehr attraktive Angebote im Handyflatrate Bereich gibt, so solltest du natürlich einen Anbieter wählen, der das Netz von O2 nutzt.
So können dich deine Freunde immer umsonst anrufen und ihr könnt so lange telefonieren wie ihr möchtet.

Jedoch ist zum O2 Netz zu sagen, dass hier die Netzabdeckung in den letzten Monaten abgebaut hat.
O2 versucht jedoch an mehr Lizenzen heranzukommen und versucht auch Verträge mit anderen Netzanbietern zu verhandeln, um die Netzabdeckung zu verbessern.

Das Netz von E-Plus ist allgemein hin als sehr schlecht bekannt. Jedoch ist dies nicht mehr der Fall. Natürlich kann E-Plus nicht mit Vodafone oder T-Mobile mithalten, jedoch ist deren Netzabdeckung konstant besser geworden.
Und ausserdem sind Prepaid Anbieter, die das Netz von E-Plus nutzen, im Verhältnis zu anderen Anbietern sehr günstig.
Da wäre z.B. simyo oder blau.de .

Welche Taktung ist die Bessere?

60/1 : Gespräche innerhalb von 1 Minute werden als 1 Minute gezählt, alles Weitere wird im 1 Sekundentakt berechnet.
60/10: Gespräche innerhalb von 1 Minute werden als 1 Minute gezählt, alles Weitere wird im 10 Sekundentakt berechnet.
60/60: Gespräche innerhalb von 1 Minute werden als 1 Minute gezählt, alles Weitere wird im 1 Minuten Takt berechnet.
1/1: Gespräche werden sekundengenau berechnet. Sie zahlen nur das, was sie auch nutzen.

Die 1/1 Taktung ist natürlich die beste Variante, jedoch wird diese fast gar nicht mehr angeboten.
Der einzige Anbieter mit einer 60/1 Taktung ist vybemobile.
Die meisten Anbieter bieten eine 60/60 Taktung an. Jede angefangene Minute wird als volle Minute berechnet. So kannst du jedes Telefonat, das du führst, immer bis zu einer vollen Minute führen, ohne mehr zahlen müssen.

Wie kann ich mein Guthaben aufladen?

Prepaid Anbieter verrechnen dein Guthaben auf zwei Arten:

- Prepaid Guthaben aufladen: Das heisst du musst dein Guthabenkonto aufladen, bevor du den Tarif nutzen kannst.
Dieses Guthaben kannst du auf unterschiedlichen Wegen aufladen.

Entweder per Banküberweisung, Paypal, oder du kaufst eine Guthabenkarte in einem Supermarkt oder in einer Tankstelle. Folgende Anbieter bieten das Aufladen mittels Guthabenkarte an: simyo, congstar, D1 Xtra Pack, usw
Einige Anbieter bieten auch die Möglichkeit das Guthaben per SMS oder Anruf aufzuladen an. Man schickt hierzu eine SMS mit dem Wert der Aufladung an den Anbieter und schon ist das Guthaben aufgeladen. Der Betrag wird dann vom angegebenen Bankkonto abgebucht, also per Lastschrift.
Es besteht auch die Möglichkeit sein Guthaben automatisch aufladen zu lassen, wenn es eine vorher bestimme Untergrenze erreicht. Diese liegt meistens bei 3€.
Eine weitere Möglichkeit sein Prepaid Guthaben aufzuladen, ist die Aufladung im Internet.
Du loggst dich mit deinen Daten beim Prepaid Anbieter ein und kannst dir dann aussuchen, wieviel Guthaben du auf dein Guthabenkonto laden möchtest.

- Postpaid Guthaben aufladen: Diese Methode ist die bequemste.
Hierbei geht der Prepaid Anbieter genau so vor, wie es ein Vertragsanbieter macht.
Man kann nach Erhalt und Freischaltung der Prepaid Karte sofort lostelefonieren und SMS verschicken. Die verbrauchten Leistungen werden einmal im Monat vom Prepaid Anbieter abgerechnet und bequem per Lastschrift von deinem Bankkonto abgebucht.

Folgende Anbieter bieten dir Postpaid an: Fonic, klarmobil, maxxim

Wie lange soll dein Guthaben gültig sein?

Wenn du nun Guthaben auf deine Prepaid Karte ladest, möchtest du natürlich, dass dein Guthaben immer verfügbar ist. Jedoch ist dies seitens der Prepaid Anbieter leider nicht möglich.
Du musst natürlich verstehen, dass ein Prepaid Anbieter auch ein Unternehmen ist, das auch gut wirtschaften möchte. Ein Kunde, der ihren Dienst nicht nutzt, verursacht nur Bearbeitungskosten.
Daher ist es bei fast allen Anbietern gang und gäbe, dass das Guthaben auf der Prepaid Karte nach 12 Monaten verfällt.

Um das zu verhindern, muss man lediglich in 12 Monaten sein Guthabenkonto einmal aufladen.
Der einzige Anbieter momentan, bei dem das Guthaben für immer Gültigkeit hat, ist maxxim.
Bei diesem Anbieter kannst du die SIM-Karte ruhig bestellen und musst keine Sorgen haben, dass das Guthaben irgendwann verfällt.

Nutzt du das Internet auf deinem Handy?

Wenn du Besitzer eines Smartphones, wie z.B. Iphone bist, dann willst du bestimmt auch das Internet auf dem Handy nutzen.
Hierzu musst du aber vorab wissen, ob du ein Gelegenheitssurfer bist oder ob du ständig im Internet bist.
Es gibt verschiedene Abrechnungsmodelle.
Einige Anbieter rechnen pro MB oder pro Minute ab, die man im Internet verbringt, andere bieten jedoch gleich eine Datenflatrate an.
Für Gelegenheitssurfer, die lediglich E-Mails abrufen und ein paar Seiten anschauen, lohnt sich ein begrenzter Datentarif, das heisst du bezahlst pro verbrauchten Megabyte oder pro Minute.

Als Dauersurfer, der z.B. Twitter, Facebook oder andere Dienste ständig nutzt, solltest du dich für eine Datenflatrate entscheiden. Einige Anbieter wie z.B. hellomobil bieten eine Datenflatrate zu einem monatlichen Fixpreis an.
Die Flatrates sind meist direkt nach Buchung freigeschaltet, sodass man sofort lossurfen kann.

Unser Angebot:

Auf Prepaid-24.de bieten wir dir komplett unabhängige Beratung bei der Entscheidung für einen Prepaid Anbieter.
Mit einem kleinen Rechenbeispiel zeigen wir, dass sich ein Prepaid Tarif viel mehr lohnt als ein Handyvertrag. Hier beziehen wir den momentan günstigsten Prepaid Tarif ein und den günstigsten Handyvertrag mit Handyzugabe.

Weiterhin bieten wir dir einen ausführlichen Prepaid Tarif Vergleich, der dir helfen soll, den besten Anbieter herausfiltern zu können.

Mit unserem Prepaid Rechner bieten wir die Möglichkeit, den für dich passenden Anbieter herauszusuchen. Du musst hier lediglich angeben, wie viel Minuten du im Monat telefonierst, wie viele SMS du verschickst. Wir zeigen dir dann an, welcher Anbieter der günstigste ist.

Solltest du einen Anbieter ausgewählt haben, so kannst du dir auf den einzelnen Anbieterseiten Erfahrungsberichte zu den Prepaid Tarifen durchlesen, um zu sehen, wie bisherige Nutzer mit dem Anbieter ausgekommen sind und welche Erfahrungen sie mit diesen gemacht haben.
In unserem Ratgeber findest du einen Vergleich für Handyflatrates, die momentan immer mehr in Mode kommen, weil sie uneingeschränktes Telefonieren für einen monatlichen Fixpreis ermöglichen. Ein Beispiel ist hier BASE.
Auch die bekannten Anbieter aus den Supermärkten, wie Pennymobil oder AldiTalk vergleichen wir für dich und geben dir weitere Informationen zu diesen Supermarkt Prepaid Tarifen.